Ihre Zukunft besser gestalten
Change-Training von Peter de Mer

Mein Thema: Die Verbesserung der Leitbilder im Kopf. 

Mit diesem Training erreicht man schneller mehr als mit tausend Worten. 

Damit kennen wir uns alle aus? Als Teenager haben wir unsere Ansichten ständig weiterentwickelt. Als Erwachsene vergessen wir dieses Können. Wir wollen feste Standpunkte, bauen uns ein selbst gestaltetes Panorama-Weltbild im Kopf. Darin sind unzählige Detailinformationen zusammengefasst. Das Bild zeigt: „DAS BIN ICH!“ So wollen wir bleiben. Danach navigieren wir zu allen Entscheidungen. Deshalb soll auf die Bilder Verlass sein. Aber das funktioniert nicht mehr.

Veränderungen sind heute überall, schaffen neue Realitäten.

Trotzdem verteidigen wir unser altgewohntes Ich solange wie möglich, weil wir in der Kunst, Entwicklungen gut zu gestalten, nicht gut sind. Meist versuchen wir es möglichst lange mit möglichst vielen möglichst klugen Worten. Worte bewirken aber nicht viel in der Kunst der Gestaltung. Die alten Bilder in den Köpfen führen heute zu unsicheren Einschätzungen, Trotzreaktionen, schrägen Bewertungen oder gänzlich falschen Entscheidungen. Mein Change-Training hilft mit folgerichtiger methodischer Unterstützung. Vielfältige Inspirationen erleichtern den Umgang mit den emotionalen Phasen und Abenteuern persönlicher Weiterentwicklungen. Um in der Komplexität der Thematik nicht unterzugehen, setzt mein Change-Training auf   

"Doppelt-Einfach"

Die Teilaspekte des Themas sind in einer Serie von Übungsbildern angeordnet, die einfach viel mehr Gestaltungshilfen bieten als tausend Worte das könnten. Die Übungsszenen sind einzigartige Bilder. Sie helfen mit speziellen Inspirationen, die man in der jeweiligen Entwicklungsphase dringend braucht und besonders gut verarbeiten kann. Einerseits. 

Beim Rückblick auf die Serie der eigenen Entwürfe erlebt man andererseits, dass lernen an selbst erarbeiteten Erfolgserlebnissen, wie es dieses Training ermöglicht, tatsächlich die gründlichste und nachhaltigste Art ist, ans Ziel zu kommen. So hilft diese exklusiv gestaltete Trainingsmethode dabei, die Bilder im Kopf zu erneuern – eine große Inspiration und ein kraftvolles Werkzeug für persönliches Wachstum und Selbstausdruck.

 Der stabile methodische Unterbau ist von künstlerischem Können ebenso inspiriert wie von pädagogischen und therapeutischen Erfahrungen. Und meine Methode hat sich als schnell wirkend und belastbar erwiesen in Veranstaltungen mit einigen tausend Teilnehmenden aus allen Altersgruppen und sozialen Schichten. 

Veränderungen mit neuen Leitbildern gut gestalten, das ist die Kunst! 

Genau dieses gestalterische Können vermittelt ganzheitlich und  immer individuell mein Change-Training - eine kreative Entdeckungsreise durch Ihre Gedankenbilder. Das Training kennt keine Kritik, nur Erfolgserlebnisse, die man sich selbst erarbeitet hat. Aufforderungen zum Umdenken sind überflüssig. Diese mentale Trainingsmethode weckt schlafende Potenziale, schafft neues Können, neue Selbstsicherheit und überrascht durch kreative Power. 

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Infos und das Formular für den ersten Kontakt. Herzlich willkommen!